18.05.2018

Unser Weg führt von Chañaral an der Pazifikküste entlang in den Norden. Bei Paposo zweigt die Strasse von der Küste ab und bahnt sich steil hinauf, mitten in die Atacama Wüste. Bei einem Aussichtspunkt finden wir einen Platz zum verweilen, essen leckere Fajitas und verziehen uns in unser Büssli. Bis Fritz kom...

06.05.2018

Das kleine Skigebiet Portillo liegt auf 2800 Meter und schien uns ein guter Schlafplatz zu sein. Wir waren auf dem Weg nach Mendoza, Argentinien, und vor uns lag der Paso Los Libertadores (3850 m.ü.M.) Abends trafen auch noch unsere Freunde Etta und Stefan (GoGoBrunhilde) ein, mit denen wir bereits die Nacht...

30.04.2018

Fünf Monate waren seit unserer Abreise aus der Schweiz vergangen und nun warteten wir am Flughafen von Santiago de Chile auf unsere Familie. Zum grossen Wiedersehen gab es einen starken Kaffee und klebrig süsse Medialunas bevor sich Claudia mit dem Mietwagen in die grosse Stadt mit rund 6 Millionen Einwohner...

19.04.2018

Wir lagen bereits in unserem warmen Bett und blickten auf die Sterne. Der fast volle Mond erhellte die dunkle Nacht, denn um uns herum war nichts ausser endlose Weite und Natur. Auf einmal durchbrach ein Motorgeräusch die Stille und ein kleines Auto parkte in unserer Nähe. Vier Chilenen stiegen aus, wechselte...

25.03.2018

Die Steine waren federleicht und schwammen auf dem See, der von toten Bäumen umringt war, es herrschte absolute Stille. Wir verbrachten die Nacht zwischen den Grenzen von Chile und Argentinien, die Nachts geschlossen sind. Alleine waren wir jedoch nicht und wir genossen zusammen mit Josh und Ilona unser Abend...

11.03.2018

Nachdem wir uns in Villa Cerro Castillo blutrote Handabdrücke ansahen, die vor 8'000 bis 10'000 Jahren von Ureinwohner an den Felsen angebracht wurden, fuhren wir zu einem Aussichtspunkt, an dem wir auch die Nacht verbringen wollten. Wir sahen nicht nur die versprochenen Delphine, sondern auch Peter und Vreni...

24.02.2018

Wir kochten uns mit wunderbarer Sicht auf das Bergpanorama von El Chaltén ein spätes Mittagessen, als wir auf einmal ein Fahrzeug neben uns hörten. Wir blickten um die Ecke und sahen Sybille und Alex, die wir zuletzt vor etwa 7 Wochen in Montevideo gesehen haben!

Die Sonne brannte vom wolkenlosen Himmel und au...

06.02.2018

Es wäre doch cool, wenn wir einmal jemanden aus der Innerschweiz treffen würden, meinte Denis. Wir hätten nicht gedacht, dass wir innert so kurzer Zeit so viele Schweizer Overlander antreffen werden und es ist immer spannend, sich auszutauschen und ihre Geschichten zu erfahren. Wir verlassen Ushuaia, als uns...

23.01.2018

Dunkler Rauch stieg auf und die letzten Flammen flackerten, bevor das Feuer der verbrannten Autopneus ganz erlosch. Daneben stand eine Gruppe junger Männer, teilweise vermummt. Während wir durch Comodoro Rivadavia fuhren, sahen wir dies an mindesten drei weiteren Strassenabschnitten. Die Berge von Abfall ware...

Please reload

Archiv
Please reload

Länder
Please reload