Zeit zu gehen.

27.11.2017

 

Wir haben lange daraufhin gearbeitet und doch kam er plötzlich: Der Tag der Abreise. Natürlich freuen wir uns auf die Reise, aber der Abschied fällt schwer. Wir verliessen die Schweiz mit gemischten Gefühlen. Wird alles klappen? Was erwartet uns? Tun wir das Richtige? Was ist überhaupt das Richtige? Niemand kann es Dir sagen. Du kannst es nur selber herausfinden. Erinnerungen schaffen. Erfahrungen sammeln. Sie bringen Dich vielleicht an Deine Grenzen, aber sie bringen Dich weiter. 

 

In Hamburg angekommen, fuhren wir direkt zum Hafen und nach kurzem Papierkram haben wir schweren Herzens unseren Louis Fernando abgegeben.

 

Die nächsten Tage verbrachten wir noch in der Hansestadt, wir liessen uns vom kalten Wind durchblasen, erkundeten die Stadt, assen Franzbrötchen und schmiedeten Pläne für unsere Weiterreise.

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Archiv
Please reload

Länder
Please reload